Mittwoch, 24. Juni 2015

Mollys neue Hüfte

Hallo,

nun haben wir den neuen Blog und gleich ein nicht so erfreuliches Thema. Aber ich muss es euch ganz leise erzählen, weil Molly jetzt schläft...psst.



Die Molly musste nämlich operiert werden. Viele von euch erinnern sich bestimmt, dass sie im letzten Herbst eine Knie-OP hatte - man könnte grad meinen, sie sei früher eine Leistungssportlerin gewesen mit den vielen OPs - und schon damals war bekannt, dass sie sich noch einer Hüft-OP würde unterziehen müssen, weil die Hüfte bzw. die kaum ausgeprägte Hüftpfanne Schuld war am Knieproblem.



Naja, am Montag war es so weit ... Mollys OP stand an. Und ich war zum allerersten Mal in meinem Leben ganz ganz ganz allein. Nicht ganz allein, weil "Klein"-Frauchen ja bei mir war, aber so ganz ganz ganz allein ohne einen weiteren Hund. Sonst war immer jemand an meiner Seite. Seit ich denken kann. 
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie einsam ich mich da gefühlt habe. Niemand bei mir, an dem ich hätte "kleben" können.



Meine schlimmsten Befürchtungen wurden glücklicherweise nicht bestätigt. Ein paar Stunden später war meine Molly wieder bei mir. Oh hab ich mich da gefreut - als ob man mich jahrelang allein gelassen hätte.
Frauchen mussten mich abhalten, dass ich Molly nicht zu überschwenglich begrüße. Aber ich war ganz besonders lieb zu ihr und hab mich gleich im Hundekörbchen neben sie gelegt. Ich war ja auch hundemüde von dem Warten.



Die Hüfte mit der Tamponade sah nicht so schön aus, aber vom letzten Mal weiß ich, dass es gut ist, dass sie zuerst auf der Naht liegt.
Molly hat nach der OP viel geschlafen, aber es geht so weit schon wieder gut und sie läuft auf drei Beinen zum Futternapf oder wenn sie ihr Geschäft im Garten verrichtet.



Heute musste sie nochmal zum Tierarzt. Zur Kontrolle und zum Ziehen der Tamponade. Der Tierarzt war sehr zufrieden, dass sie nicht an der Wunde geleckt hat, und sagte, dass alles gut ausschaut. Gut ist relativ, aber Molly ist eine ganz brave Patientin und ich unterstütze sie sehr bei der Genesung mit vollem Einsatz und ganz viel Liebe.



Nun leg ich mich wieder zu Molly und leiste ihr Gesellschaft.

Liebe Grüße 
Euer Finchen

Kommentare:

  1. Da wünschen wir mal weiterhin Gute Besserung! Pfleg deine Molly gut, damit sie schnell wieder fit ist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, das mache ich, will ja bald wieder mit ihr draußen rumrennen ;-) Da muss sie ganz bald wieder gesund werden.

      Ich richte ihr die Genesungswünsche aus ;-)

      Gruß Fine

      Löschen
  2. Ohje, kaum zurück mit neuem Blog und dann muss ich so was lesen. Auch von uns ganz schnell gute Besserung an Molly!

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chris und Frauchen,

      jetzt wo ich doch so gewissenhaft meine Molly pflege, komme ich natürlich dazu, in der Blogwelt rumzuschnuffeln, während sie schläft. Sonst gibt es doch immer soooo viel zu tun, dass das Bloggen zu kurz kommt.

      Werde ihr eure lieben Genesunswünsche ausrichten.

      Liebe Grüße
      Finchen

      Löschen
  3. Huch, da wünschen wir der Molly natürlich gute Besserung. Und du liebes Finchen, genieße die ruhigen Stunden. Wirst sehen in ein paar Tagen flitzt ihr wieder um die Wette.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charly mit Frauchen, heute geht es mir schon viel viel besser und ich habe schon draußen in der Sonne gesessen. Bissel flitzen kann ich auch schon.

      Liebe Grüße von Molly

      Löschen
  4. Auch wir wünschen Deine Molly gute Besserung. Sie kann froh sein, dass sie Dich hat…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klaro bin ich froh, dass ich mein Finchen hab ;-) Herzlichen Dank für eure Grüße!

      Molly

      Löschen
  5. Liebes Finchen,

    auch wir sind sicher, dass Molly durch Deine gute Pflege sicher bald wieder auf alle vier Pfoten kommt ... und bis dahin sind ein paar ruhige Stunden doch auch ganz schön.

    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung für Molly,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr 3,

      Molly war im Garten Küken beobachten und Nachbarn verbellen und ruht sich nun wieder aus. Ich schnarche auch nur ganz leise neben ihr, um sie nicht zu wecken ;-)

      Schön euch hier zu sehen.

      Liebe Grüße
      Finchen

      Löschen